Name Maria Bedeutung, Herkunft, Namenstag, Häufigkeit und Aussprache des Vornamens Maria

1651

Maria ist ein ♀ Mädchenname.

Woher kommt der Name Maria?

Maria gehört zu den biblischen Vornamen hebräischen Ursprungs. Sie ist als Frau von Josef und Mutter Jesu Christi eine der bedeutendsten biblischen Figuren. Aus dem hebräischen Namen Mirjam wurde im Aramäischen der Name Maryam, daraus bildete sich der griechische Name Mariam und aus diesem schließlich im Lateinischen der Name Maria.
Maria kann an Jungen als Zweitname vergeben werden.

Was bedeutet der Name Maria?

Maria bedeutet den hebräischen Wurzeln nach “die Wohlgenährte” (von hebräisch “mra/מרא” = mästen). Von Mirjam als Ursprungsname bekommt Maria die Bedeutungen “der Meerestropfen”, “die Meeresmyrrhe”, “das Meer der Bitterkeit”, “der Meeresstern”, “die Geliebte”, “die Widerspenstige”, “die Ungezähmte”, “die Erhabene”, “die Fruchtbare” oder “die (von Gott) Geschenkte”.

Andere Varianten

In Ungarn und der Slowakei wird Maria Mária geschrieben, in Island und Spanien hingegen María. Im Irischen heißt Maria Máire oder Muire und übersetzt aus dem Kyrillischen Marya oder Marija. In Finnland kann man Maria auch Maaria schreiben. Die englische Variante ist Mary und die französische Marie. In den USA gibt es die Schreibweise Mariah, die durch die Sängerin Mariah Carey (✶ 1969) an Beliebtheit gewann. Maria ist auch ein gängiger Zweitname für Männer.

Spitznamen

Beliebte Spitznamen für Maria sind Marie, Ari, Ria oder Aria.

Der Name Maria in der Bibel

  • Maria von Nazareth war die Mutter von Jesu Christi.
  • Maria von Bethanien soll laut dem Johannesevangelium Jesus die Füße gesalbt haben.
  • Maria Magdalena, auch Maria von Magdala genannt, ist bekannt als die Sünderin, die Jesus die Füße wusch.
  • Maria Kleophae oder Maria Jakobäa wird im Neuen Testament als Jüngerin Jesu erwähnt.
  • Maria Salome von Galiläa war eine Jüngerin Jesus, die laut Markusevangelium seiner Kreuzigung beiwohnte.

Berühmte Namensträgerinnen

  • Die italienische Ärztin und Pädagogin Maria Montessori (1870 - 1952) hat eine der weltweit anerkanntesten Theorien zur Entwicklung und Erziehung von Kinder publiziert. Noch heute richten sich viele Bildungseinrichtungen und Kinderbetreuungsstätten nach ihren Methoden. die Montessori Methode hat in den letzten Jahren immer mehr Anklang bei Eltern gefunden. So werden besonders junge Kinder zur Selbstständigkeit erzogen.
  • Die ehemalige First Lady von Kalifornien und Ex-Frau von Arnold Schwarzenegger, Maria Shriver (✶ 1955), gehört zur Kennedy-Familie. Sie ist außerdem Journalistin und Gründerin der gemeinnützigen Organisation “The Women’s Alzheimer’s Movement”.
  • Die deutsche Schauspielerin Maria Furtwängler (✶ 1966) ist auch Ärztin. Besonders bekannt ist sie für ihre Rolle als Kommissarin Charlotte Lindholm in der Serie “Tatort”, diese spielt sie schon seit 2002.
  • Die griechisch-deutsche Schauspielerin Maria Ketikidou (✶ 1966) spielt seit 1993 die Rolle der Polizistin Hariklia “Harry” Möller in der ARD-Vorabendserie “Großstadtrevier”.
  • Die deutsche Drehbuchautorin, Schauspielerin und Regisseurin Maria Schrader (✶ 1965) spielt häufig die Rollen jüdischer Frauen und schreibt oft über jüdische Schicksale, jedoch ist sie selbst nicht jüdischen Glaubens.

Fiktive Namensträgerinnen

  • In der Känguru-Trilogie und den dazugehörigen Verfilmungen von Marc-Uwe Kling, ist Maria Schlabotnik Teil des “Asozialen Netzwerkes”. Ihr Pseudonym im Netzwerk lautet “Gott”, sie hat einen Sohn namens Jesus. Im Film wird sie von Rosalie Thomass dargestellt.
  • In dem Musical “West Side Story” ist Maria Nunez der weibliche Hauptcharakter.
  • Auch die Protagonistin des Musicals “The Sound of Music” heißt Maria: Maria von Trapp.
  • In Marvels “Iron Mon” ist der Name von Toni Starks Mutter Maria Stark.
  • In der Netflix-Serie “Orange is the new black” wird der Charakter Maria Ruiz von Jessica Pimentel gespielt.

Songs mit Maria im Titel

  • Der Song “Maria” von Blondie wurde 1999 als Single aus dem Album “The Female Touch 2” veröffentlicht.
  • Santanas berühmtester Song heißt “Maria Maria”. Er ist aus dem Jahr 1999.
  • Der religiöse Song “Ave Maria” wurde international von verschiedenen Künstlern vertont. Es ist eines des bekanntesten Lieder weltweit.
  • Der italienische Tenor Andrea Bocelli singt das Lied “Maria” aus dem Musical “West Side Story”.
  • Die Sängerin und Rapperin “Hwa Sa”, bürgerlich Ahn Hye-jin, aus der K-Pop-Band Mamamoo hat 2020 ihre Mini-EP “Maria” veröffentlicht.
  • Der amerikanische Countrysänger Willie Nelson veröffentlichte 2002 die Single “Maria (Shut Up And Kiss Me)”.

Aussprache von Maria

Namenstage von Maria

  • 1. Januar: Hochfest der Gottesmutter
  • 11. Februar: Gedenktag Unserer Lieben Frau in Lourdes
  • 13. Mai: Gedenktag Unserer Lieben Frau in Fátima
  • 16. Juli: Gedenktag Unserer Lieben Frau auf dem Berge Karmel
  • 5. August: Gedenktag Unserer Lieben Frau vom Schnee
  • 15. August: Hochfest Mariä Himmelfahrt
  • 22. August: Fest Maria Königin
  • 8. September: Fest Mariä Geburt
  • 12. September: Fest Mariä Namen
  • 15. September: Gedenktag Gedächtnis der Schmerzen Mariens
  • 7. Oktober: Rosenkranzfest
  • 21. November: Gedenktag Unserer Lieben Frau in Jerusalem
  • 8. Dezember: Hochfest Mariä Empfängnis

Varianten

Maaria Maarja Maarya Marja Marya María Mária

Eltern, die den Vornamen Maria mögen, mögen auch

Emma Anna Ella Julia Noah Olivia Benjamin Sofia Sophia Sophie Mia Eva Isabella Liam Hannah Alexander David Lucas Max Emily

Häufigkeit des Names Maria

Der Name Maria belegt insgesamt den Platz #1651.

Den Vornamen Maria findet ihr in diesen Blogartikeln

Finde weitere schöne Vornamen!

Lade Dir jetzt unsere kostenlose Babynamen App herunter und swipe gemeinsam mit deinem Partner einen wunderschönen Namen!

babyname app androidbabyname app iPhone

Interessantes zum Weiterlesen
Die beliebtesten Vornamen