Name Lara Bedeutung, Herkunft, Häufigkeit und Aussprache des Vornamens Lara

167

Lara ist ein ♀ Mädchenname.

Woher kommt der Name Lara?

Der Vorname Lara kommt aus dem Russischen und ist eine Abkürzung der Namen Larissa und Laura. Lara ist außerdem ein Name aus der römischen Mythologie. Dort ist sie eine Wassernymphe im Tibergebiet, die wegen ihrer Geschwätzigkeit Lala genannt wird und sich dann in die stumme Unterweltgottheit Tacita verwandelt.

Was bedeutet der Name Lara?

Lara bedeutet “die Lorbeerbekränzte” und “die Siegerin” (von Laura). Von Larissa abstammend bedeutet Lara “die Zitadelle”, “die Liebliche”, “die Lärche” und “die Möwe” oder “der Meervogel”. Lara bedeutet außerdem “die Gesprächige” und “die Geschwätzige” (von altgriechisch “laléō/λᾰλέω” = reden/plaudern/schwatzen). Im Türkischen hat Lara die Bedeutung “die Wassernymphe”.

Spitznamen

Beliebte Spitznamen von Lara sind Lari, Lala, Larinchen und L.A. Rückwärts gelesen heißt Lara übrigens Aral, wie die Tankstelle.

Beliebte Doppelnamen

In Deutschland wird Lara gerne als Doppelname vergeben, dabei ist Lara sowohl als Erstname, als auch als Zweitname ein Favorit. Bei Eltern sind folgende Kombinationen beliebt: Ann-Lara, Annegret-Lara, Ayana-Lara, Carlotta-Lara, Celine-Lara, Charlize-Lara, Lara-Carina, Lara-Carlotta, Lara-Christina, Lara-Doreen, Lara-Irene, Lara-Isabel, Lara-Joleen, Lara-Maditha, Lara-Mae, Lara-Margarethe, Lara-Maria, Lara-Marie, Lara-Mathilde und Lara-May.

Berühmte Namensträgerinnen

  • Die deutsche Schauspielerin Lara Joy Körner (✶ 1978) ist für ihr Mitwirken in verschiedenen deutschen TV-Filmen bekannt, u.a. “Das Traumschiff” oder “Rosamunde Pilcher”.
  • Das niederländische Model Lara Stone (✶ 1983) behält sich ihre Natürlichkeit. So hat sie sich weder ihr Zahnlücke schließen lassen, noch verwendet sie Botox um ihr sichtbaren Fältchen aufspritzen zu lassen.
  • Lara Wurmer (✶ 1993) ist eine deutsche Synchronsprecherin. Sie hat unter anderem bei “Ein Königreich für ein Lama” und “Felix - Ein kleiner Hase auf Weltreise” bei der Synchronisation mitgearbeitet.

Fiktive Namensträgerinnen

  • Das Spiel “Tomb Raider” mit seiner Protagonistin Lara Croft wurde mehrfach verfilmt, mit Angelina Jolie und Alicia Vikander in der Rolle der Lara Croft. Es ist eine der beliebtesten Spielreihen seines Genres.
  • In deutschen Fernsehsendung “Berlin Tag und Nacht” ist Lara eine Schüler, die einer Gruppe Neonazis angehört.
  • In den Netflixfilmen “To All The Boys I Loved Before 1-3” ist Lara Jean Song Covey, gespielt Lana Condor, die Protagonistin.
  • Lara Lor-Van ist die leibliche Mutter von Clark Kent, alias Superman.
  • In der TV-Serie “Verbotene Liebe” war Lara Cornelius, gespielt von Karoline Schuch und Clara Gerst, von 2000 bis 2002 und von 2014 bis 2015 ein Teil der Hauptbesetzung.
  • Lara Antipova ist die Geliebte von Dr. Schiwago in dem gleichnamigen Roman von Roman Pasternak.

Aussprache von Lara

Eltern, die den Vornamen Lara mögen, mögen auch

Emma Mia Lena Sophia Ella Laura Emily Noah Mila Sarah Sophie Anna Liam Finn Julia Hannah Emilia David Benjamin Sofia

Häufigkeit des Names Lara

Der Name Lara belegt insgesamt den Platz #167. Er ist bei werdenden Eltern sehr beliebt und wird häufig als Babyname gewählt.

Den Vornamen Lara findet ihr in diesen Blogartikeln

Finde weitere schöne Vornamen!

Lade Dir jetzt unsere kostenlose Babynamen App herunter und swipe gemeinsam mit deinem Partner einen wunderschönen Namen!

babyname app androidbabyname app iPhone

Interessantes zum Weiterlesen
Die beliebtesten Vornamen