Name Miriam Bedeutung, Herkunft, Häufigkeit und Aussprache des Vornamens Miriam

1374

Miriam ist ein ♀ Mädchenname.

Woher kommt der Name Miriam?

Miriam ist eine Form des biblischen Namens Mirjam, der hebräische und ägyptische Wurzeln hat. Über die griechische Form Mariam entstand bei der Übernahme ins Lateinische übrigens der Name Maria.

Was bedeutet der Name Miriam?

Der Name Miriam hat mehrere Bedeutungen. Er kann “der Meerestropfen”, bzw. “die Meeresmyrrhe” oder “das Meer der Bitterkeit” bedeuten (von hebräisch “mará/מָרָה” = Bitterkeit, “mar/מַר” = Tropfen, “môr/מֹר” = Myrrhe + “yam/יָם” = Meer), sowie “der Meeresstern” (von hebräisch “maor/מאור” = Stern/Licht). Aber auch eine Herleitung vom ägyptischen Wort “mry”, was “geliebt” bedeutet, ist möglich; Miriam bedeutet demnach “die Geliebte”. Weitere hebräische Bedeutungen sind “die Erhabene” (von “róm/רוֹם” = Höhe), “die Widerspenstige”, “die Ungezähmte” (von “meri/מְרִי” = Widerspenstigkeit), “die Fruchtbare” oder “die (von Gott) Geschenkte”.

Aussprache von Miriam

Varianten

Mirjam Miryam Myriam

Eltern, die den Vornamen Miriam mögen, mögen auch

Emilia Emma Clara Hannah Mia Sophia Elena Julia Lena Nora Emily Sarah Anna Noah Isabella Elias David Felix Lukas Paul

Häufigkeit des Names Miriam

Der Name Miriam belegt insgesamt den Platz #1374.

Den Vornamen Miriam findet ihr in diesen Blogartikeln

Finde weitere schöne Vornamen!

Lade Dir jetzt unsere kostenlose Babynamen App herunter und swipe gemeinsam mit deinem Partner einen wunderschönen Namen!

babyname app androidbabyname app iPhone

Interessantes zum Weiterlesen
Die beliebtesten Vornamen