Name Massimiliano Bedeutung, Herkunft, Namenstag, Häufigkeit und Aussprache des Vornamens Massimiliano

8514

Massimiliano ist ein ♂ Jungenname.

Woher kommt der Name Massimiliano?

Massimiliano ist eine italienische Variante des Namens Maximilian, der seinen Ursprung im lateinischen Namen Maximilianus hat. Der Name Massimiliano könnte aber auch eine Kombination aus den Namen Massimo und Emiliano sein.

Was bedeutet der Name Massimiliano?

Massimiliano bedeutet “der Größte” (von lateinisch “maximus” = am größten). Von Emiliano bekommt Massimiliano die Bedeutungen “der Eifrige”, “der Nachahmer”, “der Wetteifernde”, “der Konkurrent” und “der aus dem Geschlecht der Aemilier Stammende”.

Aussprache von Massimiliano

Namenstage von Massimiliano

  • 10. März: Emil / Aemilianus von Lagny, Glaubensbote und Abt des Klosters Lagny († um 667)
  • 12. März: Hl. Maximilianus von Numidien, Märtyrer im nordafrikanischen Theveste (274 - 295)
  • 22. Mai: Emil / Aemilius, Christ in Karthago, starb auf dem Scheiterhaufen
  • 14. August: Hl. Maximilian Kolbe, Franziskaner-Minorit, Verleger, Publizist und Märtyrer (1893 - 1941)
  • 24. August: Maximilian (Maksymilian) Binkiewicz, polnischer Priester und Pfarrer, der im KZ Dachau verstarb (1908 - 1942)
  • 26. August: Hl. Maximilian, Märtyrer in Rom († 1. Jhdt.)
  • 12. Oktober: Hl. Maximilianus von Celeia, Bischof († um 284)

Häufigkeit des Names Massimiliano

Der Name Massimiliano belegt insgesamt den Platz #8514.

Finde weitere schöne Vornamen!

Lade Dir jetzt unsere kostenlose Babynamen App herunter und swipe gemeinsam mit deinem Partner einen wunderschönen Namen!

babyname app androidbabyname app iPhone

Interessantes zum Weiterlesen
Die beliebtesten Vornamen