Vornamen für Oster-Babys Von Lämmern, Hasen und der Wiederauferstehung

Jelka Batteiger | 7. Juni 2022

Are you egg-specting? :)
Wenn bei euch dieses Jahr nicht nur der Osterhase kommt, sondern auch ein neuer kleiner Mensch, dann haben wir hier einen bunten Mix an passenden Oster-Namen für euch.

Österliche Vornamen:

  • Pascal ist der perfekte Ostername, denn er bedeutet “der Österliche” und “der zu Ostern Geborene”.
  • Passend zur Wiederauferstehung von Jesus ist der Name Anastasia = “die (Wieder-) Auferstehung”.
  • Stavros ist “das Kreuz”.
  • Evangelina steht für “die frohe Botschaft” und “die gute Nachricht”.
  • Palmira und Palmiro haben ihren Ursprung im christlichen Feiertag Palmsonntag und bedeuten “die Palme” und “die Pilgerin”, “der Pilger”.
  • Aidan, Candela, Enya, Enyo und Bast bedeuten, passend zum Osterfeuer, “das Feuer”.
  • “Die Glocke” bzw. “die Glocken” passen auch zu Ostern und vebergen sich hinter den Namen Bell und Luan.
  • Juri, Liliana, Lily, Maylis, Susanne und Zane sind “die Lilie”, das christliche Symbol für Ostern.
  • Kaum vorzustellen ist Ostern ohne den Osterhasen, der die Ostereier versteckt - so lange man daran glaubt. Yon bedeutet “der Hase”.
  • Hier kommt der Osterhase her: Harlan bedeutet “das Land des Hasen” oder “das Hasen-Land” und Arley ist “die Hasen-Wiese” oder “die Hasen-Lichtung”.
  • Damit die Kinder die Ostereier suchen können, muss es immer auch Calypso geben, “die Versteckerin”. Auch der Name Holle passt hier gut, er bedeutet “die Geheimhaltung”, oder auch Tajana, “die Geheimnisvolle” und Lethe, “die Verborgenheit”.
  • Und wo die Nester versteckt sind, das ist “das Geheimnis des Tages”. Diese Bedeutung steckt hinter dem Namen Dagrun.
  • Und im Nest liegt meistens ein Schokoladen-Osterhase. Da passt der Name Milka.
  • Aber zuerst werden die Eier bemalt in den schönsten Farben, z.B. in “blau” (Aoko, Blue, Mavi, Liviana, Blue), “dunkelblau” (Neela, Nila, Nilam), “tiefblau” (Sunil), “azurblau” & “himmelblau” (Azure), “indigoblau” (Ai), “grünblau” (Cyan), “rot” (Akako, Akane, Beni, Beniko, Dan, Flannan, Numan, Pyrrhus, Reed, Reid, Rohan, Roja, Ruadhan, Ruan, Rufus), “rubinrot” (Lali, Rubina), “orange-rot” (Sienna), “grün” (Chloe, Blerta), “gelb” (Bambam, Bowie, Flavia, Flavio), “violett” (Bora, Violett) & “gold” (Aldina, Artan, Aurel, Aurelia, Kin, Orell, Oriana, Oriole, Sona, Sonia, Zarin, Zarina).
  • Agnes, Annessa, Ines, Janja, Una & Oona sind “das Lamm”.
  • Und Owen sogar “das Unschuldslamm”.
  • Rachel ist ihr “Mutterschaf”.
  • Und Baran “der Schafsbock” und “der Widder”.
  • Henning ist in Fabeln der Name für den Hahn, auch ein passendes Oster-Tier.

Außerdem passen auch alle Vornamen für Frühlingsmädchen und Namen für Frühlingsjungen.

Suchst du weitere Vornamen?

Bei der kostenlosen App CharliesNames findest du sie!

babyname app androidbabyname app iPhone

Interessantes zum Weiterlesen
Die beliebtesten Vornamen