Name Eda Bedeutung, Herkunft, Häufigkeit und Aussprache des Vornamens Eda

2286

Eda ist ein ♀ Mädchenname.

Woher kommt der Name Eda?

Zum Mädchennamen Eda gibt es mehrere Ursprungstheorien. Eda stammt aus der Türkei, ist aber auch eine nordische Kurzform von Namen, die mit “Ed-“ beginnen, wie z.B. Edwardina. Außerdem ist Eda eine englische mittelalterliche Verkleinerungsform von Edith.

Was bedeutet der Name Eda?

Eda bedeutet im Türkischen “die Wohlerzogene”, “mit guten Manieren” und im Nordischen “die Vermögende”, “die Besitzende” (von altnordisch “audhr” = Vermögen/Besitz/Wohlstand). Von Edith bekommt Eda die Bedeutungen “die vermögende Kämpferin”, “die Besitzhütende” oder “die Erfolgreiche im Krieg” (von altenglisch “ead” = Wohlstand/Besitz/Vermögen + “gyð” = Krieg/Kampf).

Aussprache von Eda

Varianten

Edda

Eltern, die den Vornamen Eda mögen, mögen auch

Edda Frida Emma Thea Greta Mia Leni Ella Lotta Matilda Nele Mathilda Ida Tilda Nora Lia Carla Lene Lina Charlotte

Häufigkeit des Names Eda

Der Name Eda belegt insgesamt den Platz #2286.

Finde weitere schöne Vornamen!

Lade Dir jetzt unsere kostenlose Babynamen App herunter und swipe gemeinsam mit deinem Partner einen wunderschönen Namen!

babyname app androidbabyname app iPhone

Interessantes zum Weiterlesen
Die beliebtesten Vornamen