Name Philipp Bedeutung, Herkunft, Namenstag, Häufigkeit und Aussprache des Vornamens Philipp

348

Philipp ist ein ♂ Jungenname.

Woher kommt der Name Philipp?

Der Name Philipp stammt vom griechischen Namen Philippos (Φίλιππος) ab. Nach Westeuropa kam der Name durch die russische Prinzessin Anna von Kiew, die Heinrich I. heiratete und so Königin von Frankreich wurde. Sie nannte ihren Sohn Philipp, der später ein beim Volk sehr beliebter König wurde und darum oft als Namensvorbild für Neugeborene diente.

Was bedeutet der Name Philipp?

Philipp bedeutet “der Pferdefreund” (von altgriechisch “philos/φίλος” = Freund/geliebt + “híppos/ἵππος” = Pferd).

Aussprache von Philipp

Namenstage von Philipp

  • 3. Mai: (römisch-katholisch) Apostel Philippus, einer der zwölf Aposteln Jesu († ca. 81)
  • 26. Mai: Philipp Neri, auch Filippo Romolo Neri, Gründer der Kongregation vom Oratorium (1515 - 1595)
  • 19. Oktober: Philip Howard, 20. Earl of Arundel, englischer Adliger und Märtyrer (1557 - 1595)
  • 14. November: (orthodox) Apostel Philippus, einer der zwölf Aposteln Jesu († ca. 81)
  • 18. Dezember: Philipp von Ratzeburg, Bischof († 1215)

Varianten

Filip Filipp Philip Phillip Phillipp

Eltern, die den Vornamen Philipp mögen, mögen auch

Felix Jonas Julian Paul Lukas David Leon Fabian Maximilian Elias Raphael Noah Jakob Benjamin Simon Emma Alexander Emilia Sophia Niklas

Häufigkeit des Names Philipp

Der Name Philipp belegt insgesamt den Platz #348.

Den Vornamen Philipp findet ihr in diesen Blogartikeln

Finde weitere schöne Vornamen!

Lade Dir jetzt unsere kostenlose Babynamen App herunter und swipe gemeinsam mit deinem Partner einen wunderschönen Namen!

babyname app androidbabyname app iPhone

Interessantes zum Weiterlesen
Die beliebtesten Vornamen