Name Mark Bedeutung, Herkunft, Namenstag, Häufigkeit und Aussprache des Vornamens Mark

2752

Mark ist ein ♂ Jungenname.

Woher kommt der Name Mark?

Mark ist eine in mehreren Sprachen eine kurze Variante von Markus.

Was bedeutet der Name Mark?

Mark bedeutet “dem (römischen Kriegsgott) Mars geweiht”. Manche leiten den Namen auch von lateinisch “mas” für “Mann” oder “männlich” ab und geben Marcus die Bedeutung “der Männliche” bzw. “der Mann”.
Vorsicht: “mark” bedeutet aus dem Norwegischen übersetzt “der Wurm”.

“Alle Kinder”-Witze mit Mark

  • Alle Kinder essen Müsli, nur nicht Mark, der frisst Quark.
  • Alle Kinder gehen vom Friedhof, nur nicht Mark, der liegt im Sarg.
  • Alle Kinder gehen nach Hause, nur nicht Mark, der geht in den Park.
  • Alle Kinder streicheln ihre Haustiere, nur nicht Mark, der ist zu stark.
  • Alle Kinder sind ehrlich, außer Mark, der erzählt Quark.

Aussprache von Mark

Namenstage von Mark

  • 25. April: nach dem Evangelisten Markus
  • 16. Juni: Marcus von Apollonia, Bischof, Märtyrer und einer der Siebzig Jünger
  • 7. Oktober: Marcus, Bischof von Ostia und Rom († 336)

Varianten

Marc

Häufigkeit des Names Mark

Der Name Mark belegt insgesamt den Platz #2752.

Den Vornamen Mark findet ihr in diesen Blogartikeln

Finde weitere schöne Vornamen!

Lade Dir jetzt unsere kostenlose Babynamen App herunter und swipe gemeinsam mit deinem Partner einen wunderschönen Namen!

babyname app androidbabyname app iPhone

Interessantes zum Weiterlesen
Die beliebtesten Vornamen