Name Maila Bedeutung, Herkunft, Häufigkeit und Aussprache des Vornamens Maila

457

Maila ist ein ♀ Mädchenname.

Woher kommt der Name Maila?

Maila hat zwei skandinavische Ursprünge. Für die Norweger ist Maila eine Form des Namens Magla, der wiederum auf den althochdeutschen Namen Maginhild zurückgeht. Für die Finnen (und auch die Estländer) ist Maila ein Kosename für Maria und gleichzeitig der Name für einen (Tennis-/Eishockey-)Schläger. Maila soll aber auch ein arabischer Name sein.

Was bedeutet der Name Maila?

Im Norwegischen bedeutet Maila “die Starke in der Schlacht” (von althochdeutsch “magan/megin” = Kraft/Stärke/Macht + “hiltja” = Schlacht/Kampf). Von Maria abgeleitet bedeutet Maila “die Wohlgenährte”, “der Meerestropfen”, “die Meeresmyrrhe”, “das Meer der Bitterkeit”, “der Meeresstern”, “die Geliebte”, “die Widerspenstige”, “die Ungezähmte”, “die Fruchtbare” und “die (von Gott) Geschenkte”. Und im Arabischen hat Maila die Bedeutung “die Hoffnung”.

Aussprache von Maila

Varianten

Majla Mayla

Häufigkeit des Names Maila

Der Name Maila belegt insgesamt den Platz #457.

Finde weitere schöne Vornamen!

Lade Dir jetzt unsere kostenlose Babynamen App herunter und swipe gemeinsam mit deinem Partner einen wunderschönen Namen!

babyname app androidbabyname app iPhone

Interessantes zum Weiterlesen
Die beliebtesten Babynamen