Name Melia Bedeutung, Herkunft, Häufigkeit und Aussprache des Vornamens Melia

559

Melia ist ein ♀ Mädchenname.

Woher kommt der Name Melia?

Melia gilt als kurze Form des Namens Amelia. Melia ist in der griechischen Mythologie außerdem eine der Meliaden, das sind Nymphen, die in Eschen leben. Sie entstanden aus dem Blut, das auf Gaia, die Erde, fiel, als Kronos seinen Vater Uranos entmannte.

Was bedeutet der Name Melia?

Melia bedeutet “die Tüchtige”, “die Tapfere” (von gotisch “amals” = tüchtig/tapfer). Man kann Melia aber auch als “die Honigsüße” und “der Honigwein” (von griechisch “μελι/meli” = Honig) übersetzen oder als “die Schwarze”, “die Dunkle”, “die in Schwarz Gekleidete” oder “die dunkel Gelockte” (von altgriechisch “mélās/μέλᾱς” = schwarz/dunkel). Außerdem bedeutet Melia “die Esche” (von altgriechisch “melíā/μελίᾱ”).

Aussprache von Melia

Varianten

Meliah Melya Mélia Mélya

Eltern, die den Vornamen Melia mögen, mögen auch

Mila Malia Melina Malina Lia Milena Mia Lina Mayla Malea Emilia Elina Mina Amilia Mira Maya Mara Juna Marla Leni

Häufigkeit des Names Melia

Der Name Melia belegt insgesamt den Platz #559.

Den Vornamen Melia findet ihr in diesen Blogartikeln

Finde weitere schöne Vornamen!

Lade Dir jetzt unsere kostenlose Babynamen App herunter und swipe gemeinsam mit deinem Partner einen wunderschönen Namen!

babyname app androidbabyname app iPhone

Interessantes zum Weiterlesen
Die beliebtesten Vornamen