Name Maya Bedeutung, Herkunft, Namenstag, Häufigkeit und Aussprache des Vornamens Maya

26

Maya ist ein ♀ Mädchenname.

Woher kommt der Name Maya?

Seine Herkunft hat der Name Maya von der indischen Göttin der Illusion Māyā. Sie gilt als Weltenmutter und Schöpferin des Universums. Sie ist außerdem die Mutter von Siddhartha Gautama bzw. Buddha. Maya hat außerdem hebräische und altjapanische Wurzeln. Daneben wird Maya vom biblischen Namen Maria abgeleitet.

Was bedeutet der Name Maya?

Im Indischen bedeutet Maya “die Wunderkraft”, “das Trugbild”, “die Illusion”, “der Schein” und “der Schleier” (von Sanskrit “māyā/माया”). Maya bedeutet außerdem “das Wasser” und “die Quelle” (von hebräisch “máyim/מַיִם”). Im Altjapanischen hat Maya die Bedeutung “die goldene Locke”. Von Maria bekommt Maya die Bedeutungen “die Wohlgenährte”, “der Meerestropfen”, “die Meeresmyrrhe”, “das Meer der Bitterkeit”, “der Meeresstern”, “die Geliebte”, “die Widerspenstige”, “die Ungezähmte”, “die Fruchtbare” und “die (von Gott) Geschenkte”.

Varianten des Namens Maya

Und diese Biene die ich meine, die heißt Maja! Viele von uns haben beim Klang des Namens Maya direkt das Lied über die Kindheitsheldin Biene Maja im Ohr. Aber der Name Maya ist viel mehr als das! Ein großer Pluspunkt des Namens ist seine Internationalität, da der Name in vielen Sprachen existiert und verwendet wird. Die Assoziation mit der lustigen Biene findet zudem eher im deutschsprachigen Raum statt. Wer also einen Mädchennamen mit internationalem Potential wählen möchte, ist mit Maya gut beraten. Neben den Schreibweisen Maya und Maja gibt es noch die Varianten Maia, Maía und Maïa.

Welcher Name passt zu Maya?

Der Name Maya kann alleine stehen oder mit einem passenden Zweitnamen vergeben werden. Gute Möglichkeiten hierfür sind: Maya Selina, Maya Josephine, Maya Emilia, Maya Christin, Maya Amelie oder Maya Leila.

Prominente Frauen mit dem Namen Maya

  • Die amerikanische Komikerin und Schauspielerin Maya Khabira Rudolph wurde 1972 in Florida geboren. Ihre Berühmtheit erlangte sie als Teil des Ensembles der NBC-Sendung “Saturday Night Live”. Maya Rudolph ist seitdem in vielen Hollywood Komödien zu sehen gewesen, darunter Filme wie “Brautalarm” (2011) und Nebenrollen in Sitcoms wie “Brooklyn 99” (2016) und “Unbreakable Kimmy Schmidt” (2017). Sie ist außerdem aktiv als Synchronsprecherin und ihre Arbeit wurde mit einigen Preisen ausgezeichnet.
  • Eine weitere Schauspielerin namens Maya ist Maya Lauterbach, die Tochter des bekannten deutschen Schauspielers Heiner Lauterbach und seiner Frau Viktoria. Die 2002 geborene Maya lebt aktuell in London, um Schauspiel zu studieren. Sie war bereits in einigen TV Produktionen an der Seite ihres Vaters zu sehen.
  • Eine weitere berühmte Tochter ist Maya Thurman Hawke (✶ 1998), die Tochter von Uma Thurman und Ethan Hawke. Maya tritt in die Fußstapfen ihrer bekannten Eltern und ist selber als Model und Schauspielerin aktiv. Ausgezeichnet wurde sie für ihre Rolle als Robin Buckley in der Netflix Horror-Sci-Fi Serie “Stranger Things” (seit 2019).
  • Maya Angelou (1928 - 2014) war eine afroamerikanische Schriftstellerin und Bürgerrechtlerin. Sie war ein wichtiger Bestandteil der politischen Bewegung für die Verbesserung der Bürgerrechte von Schwarzen in den USA. Maya Angelou hatte ein bewegtes Leben und arbeitete in jungen Jahren als Sängerin und Tänzerin. Später begann sie eine journalistische Karriere und lebte zeitweise in Ägypten und Ghana. Maya Angelou war befreundet mit dem bekannten schwarzen Bürgerrechtler Malcom X und unterstützte die Wahlkampagne vom ersten afroamerikanischen Präsidenten der USA, Barack Obama. Außerdem war sie als Professorin an vielen Universitäten tätig und verarbeitete ihre Lebenserinnerungen in einer Reihe von Autobiografien.

Weitere Fakten zum Namen Maya

  • Das Volk der Maya ist ein indigenes Volk in Mexiko. Ihr Siedlungsgebiet umspannte das Land zwischen dem karibischen und pazifischen Ozean. Die Menschen dieses Volkes erschufen imposante Bauwerke, die bis heute zu den Haupttouristenattraktionen Mexikos gehören. Die Maya haben eine lange Kultur der Astronomie und entwickelten einen eigenen Kalender.
  • In Halle an der Saale gibt es ein mexikanisches Erlebnisbad namens Maya mare.

Aussprache von Maya

Namenstage von Maya

Für Maia kann man die Namenstage des Namens Maria übernehmen:

  • 1. Januar: Hochfest der Gottesmutter
  • 11. Februar: Gedenktag Unserer Lieben Frau in Lourdes
  • 13. Mai: Gedenktag Unserer Lieben Frau in Fátima
  • 16. Juli: Gedenktag Unserer Lieben Frau auf dem Berge Karmel
  • 5. August: Gedenktag Unserer Lieben Frau vom Schnee
  • 15. August: Hochfest Mariä Himmelfahrt
  • 22. August: Fest Maria Königin
  • 8. September: Fest Mariä Geburt
  • 12. September: Fest Mariä Namen
  • 15. September: Gedenktag Gedächtnis der Schmerzen Mariens
  • 7. Oktober: Rosenkranzfest
  • 21. November: Gedenktag Unserer Lieben Frau in Jerusalem
  • 8. Dezember: Hochfest Mariä Empfängnis

Varianten

Maia Maja Maïa

Eltern, die den Vornamen Maya mögen, mögen auch

Mia Mila Emma Ella Emily Noah Sophia Sophie Isabella Charlotte Hannah Lily Liam Amelia Olivia Sofia Eva Ava Alexander Benjamin

Häufigkeit des Names Maya

Der Name Maya belegt insgesamt den Platz #26. Er ist bei werdenden Eltern sehr beliebt und wird häufig als Babyname gewählt.

Den Vornamen Maya findet ihr in diesen Blogartikeln

Finde weitere schöne Vornamen!

Lade Dir jetzt unsere kostenlose Babynamen App herunter und swipe gemeinsam mit deinem Partner einen wunderschönen Namen!

babyname app androidbabyname app iPhone

Interessantes zum Weiterlesen
Die beliebtesten Vornamen