Name Erik Bedeutung, Herkunft, Namenstag, Häufigkeit und Aussprache des Vornamens Erik

488

Erik ist ein ♂ Jungenname.

Woher kommt der Name Erik?

Der Name Erik hat seinen Ursprung in den altnordischen Namen Eiríkr oder Airikr.

Was bedeutet der Name Erik?

Erik bedeutet “der alleinige Herrscher”, “der Alleinherrschende” oder auch “der ewige Herrscher” (von altnordisch “einn” = allein/einzig bzw. “ǣvi” = Ewigkeit/Zeit/Leben + “ríkr” = Herrscher/Fürst/mächtig). Aus dem Türkischen übersetzt bedeutet Erik übrigens “die Pflaume”.

Aussprache von Erik

Namenstage von Erik

18. Mai: Erik IX. der Heilige, auch Erik Jedvardsson, König von Schweden und heiliger Schutzpatron Schwedens (ca. 1120 - 1160)

Varianten

Eric Erick Eryck Eryk Èric Éric

Eltern, die den Vornamen Erik mögen, mögen auch

Noah Elias Leon Alexander Emma Benjamin Vincent Liam Adrian Oliver Ella Lucas Felix Max Oscar Emil Leo Emilia Lilly Julia

Häufigkeit des Names Erik

Der Name Erik belegt insgesamt den Platz #488.

Den Vornamen Erik findet ihr in diesen Blogartikeln

Finde weitere schöne Vornamen!

Lade Dir jetzt unsere kostenlose Babynamen App herunter und swipe gemeinsam mit deinem Partner einen wunderschönen Namen!

babyname app androidbabyname app iPhone

Interessantes zum Weiterlesen
Die beliebtesten Vornamen