Name Oskar Bedeutung, Herkunft, Namenstag, Häufigkeit und Aussprache des Vornamens Oskar

161

Oskar ist ein ♂ Jungenname.

Woher kommt der Name Oskar?

Oskar ist eine deutsche, polnische, slowenische und skandinavische Form des Namens Oscar, dessen Herkunft nicht eindeutig geklärt ist. Er könnte vom altenglischen Namen Osgar oder auch vom althochdeutschen Namen Ansgar bzw. dem altnordischen Namen ÁsgæiRR abstammen. Außerdem ist Oscar ein Name irischen Ursprungs. In der irischen Mythologie ist Oscar der Sohn von Oisín und Niamh.

Was bedeutet der Name Oskar?

Die drei Ursprungsnamen geben dem Namen Oskar seine Bedeutung, die sich aus althochdeutsch “ans”, altenglisch “os” bzw. altnordisch “áss” für “Gottheit” und “gēr” bzw. “geirr” für “Speer” zusammensetzt. Oskar bedeutet somit “der Speer Gottes” oder “Gottheit mit Speer”, aber auch “unter Gottes Schutz”. Aus dem Irischen stammend, bedeutet Oskar “der Freund des Hirschen” (von gälisch “os” = Hirsch + “cara” = Freund).

Aussprache von Oskar

Namenstage von Oskar

3. Februar: Ansgar von Bremen, Mönch der Benediktiner, Erzbischof und Missionsbischof (801 - 865)

Varianten

Oscar

Eltern, die den Vornamen Oskar mögen, mögen auch

Oscar Noah Emma Theo Ben Ella Finn Felix Leon Elias Liam Mila Mia Hanna Charlotte Max Jonathan Emilia Lilly Oliver

Häufigkeit des Names Oskar

Der Name Oskar belegt insgesamt den Platz #161. Er ist bei werdenden Eltern sehr beliebt und wird häufig als Babyname gewählt.

Den Vornamen Oskar findet ihr in diesen Blogartikeln

Finde weitere schöne Vornamen!

Lade Dir jetzt unsere kostenlose Babynamen App herunter und swipe gemeinsam mit deinem Partner einen wunderschönen Namen!

babyname app androidbabyname app iPhone

Interessantes zum Weiterlesen
Die beliebtesten Babynamen