Camiel

♂ Vorname Camiel - Herkunft, Bedeutung, Beliebtheit & Aussprache des Namens Camiel

Camiel ist ein ♂ männlicher Name.

Herkunft von Camiel

Camiel ist ein niederländischer Name und stammt von dem römischen Beinamen Camillus ab.

Bedeutung von Camiel

Der römische Beiname Camillus bezeichnete damals “junge Messdiener”. Da dies Kinder waren, die von freien, noch lebenden Eltern abstammten, gab man dem Namen die Bedeutung “der Ehrbare”, “der Edle” oder “der frei Geborene”. Außerdem soll das lateinische Wort “camillus” von griechisch “gamelios/γαμήλιος” abstammen, was “Hochzeits-“ oder “hochzeitlich” bedeutet.

Aussprache von Camiel

Namensstatistik: Camiel belegt insgesamt den Platz 6576 ↑↑ 279

  • 🇦🇹 Österreich: 13293 ↑↑ 302
  • 🇦🇺 Australien: 13746 ↓↓ -299
  • 🇧🇪 Belgien: 1155 ↓↓ -189
  • 🇨🇦 Kanada: 7993 ↓↓ -1412
  • 🇨🇭 Schweiz: 9745 ↓↓ -367
  • 🇩🇪 Deutschland: 10767 ↓↓ -849
  • 🇩🇰 Dänemark: 7457 ↓↓ -831
  • 🇪🇸 Spanien: 8408 ↑↑ 4053
  • 🇫🇮 Finnland: 11499 ↓ -35
  • 🇫🇷 Frankreich: 11916 ↓↓ -1081
  • 🇬🇧 Großbritannien: 3889 ↑↑ 7734
  • 🇮🇪 Irland: 12844 ↓↓ -2664
  • 🇱🇮 Liechtenstein: 4870 ↑↑ 263
  • 🇳🇱 Niederlande: 2670 ↑↑ 165
  • 🇳🇴 Norwegen: 3018 ↓↓ -187
  • 🇳🇿 Neuseeland: 11516 ↑↑ 1250
  • 🇵🇹 Portugal: 13794 ↓↓ -12555
  • 🇸🇪 Schweden: 11201 ↑↑ 1526
  • 🇺🇸 USA: 10774 ↓↓ -1433

Camiel in den Kategorien

Namen Jungenname Jungennamen mit C Namen mit C
Name Camiel

Ihr freut euch auf euer Baby, sucht aber noch den passenden Namen?

Verpasse keinen Namen mit unserer kostenlosen Babynamen App CharliesNames. Lade sie Dir jetzt herunter und lass Dich überraschen :)

babyname app androidbabyname app iPhone