Name Camill Bedeutung, Herkunft, Häufigkeit und Aussprache des Vornamens Camill

5492

Camill ist ein ♂ Jungenname.

Woher kommt der Name Camill?

Camill stammt von dem römischen Beinamen Camillus ab und ist somit lateinischen Ursprungs.

Was bedeutet der Name Camill?

Der römische Beiname Camillus bezeichnete damals “junge Messdiener”. Da dies Kinder waren, die von freien, noch lebenden Eltern abstammten, gab man dem Namen die Bedeutung “der Ehrbare”, “der Edle” oder “der frei Geborene”. Außerdem soll das lateinische Wort “camillus” von griechisch “gamelios/γαμήλιος” abstammen, was “Hochzeits-“ oder “hochzeitlich” bedeutet.

Aussprache von Camill

Varianten

Kamill

Eltern, die den Vornamen Camill mögen, mögen auch

Camille Leon Léo Gabriel Raphael Roméo Léon Alice Elias Blaise Arya Camélia Naël Clément Zoé Anaé Félix Aimé Eliott

Häufigkeit des Names Camill

Der Name Camill belegt insgesamt den Platz #5492.

Camill in den Top 50 Namen

Finde weitere schöne Vornamen!

Lade Dir jetzt unsere kostenlose Babynamen App herunter und swipe gemeinsam mit deinem Partner einen wunderschönen Namen!

babyname app androidbabyname app iPhone

Interessantes zum Weiterlesen
Die beliebtesten Vornamen