Name Aki Bedeutung, Herkunft, Namenstag, Häufigkeit und Aussprache des Vornamens Aki

7980

Aki ist ein ♀ Mädchenname und ♂ Jungenname. Aki gehört somit zu den geschlechtsneutralen Unisex-Namen.

Woher kommt der Name Aki?

Aki ist ein finnischer Männername als Abkürzung von Joakim bzw. Jaakkima. Außerdem ist Aki ein altdänischer Name, der vom altnordischen Namen Áki abstammt. In Grönland ist Aki ein weiblicher Name und gilt hier als Kurzform von Akitseĸ und Akisôĸ. Auch in Japan gibt es den Mädchennamen Aki.

Was bedeutet der Name Aki?

Im Japanischen bedeutet der Mädchenname Aki “Herbst” (秋), “hell”, “leuchtend” (明) oder “funkeln” (晶). Auch eine Kombination aus “zweitens”, “Asien” (亜) und “Hoffnung” (希) ist möglich. In Grönland hat Aki die Bedeutung “die die Gleichaltrigen übertrifft (in ihrer Schönheit oder Liebenswürdigkeit)” (von “akitsivoq”) oder “die Wertvolle”. Im Finnischen bedeutet der Jungenname Aki “Gott/Jehova richtet auf”, “Gott gründet”, “von Jehova aufgerichtet” oder “von Gott/Jehova aufgezogen” (von Joakim). Vom altnordischen Namen Áki abstammend, bekommt Aki die Bedeutung “der Vorfahre” oder “der Vater” (von altnordisch “ái”).

Aussprache von Aki

Namenstage von Aki

  • 20. März: in Finnland

Eltern, die den Vornamen Aki mögen, mögen auch

Otto Romy Yasha Ari Célian Kelia Maëlle Norik Asher Josha Elya Mino Ilan Fabiano Vince Carla Skadi Arian

Häufigkeit des Names Aki

Der Name Aki belegt insgesamt den Platz #7980.

Aki in den Top 50 Namen

Den Vornamen Aki findet ihr in diesen Blogartikeln

Finde weitere schöne Vornamen!

Lade Dir jetzt unsere kostenlose Babynamen App herunter und swipe gemeinsam mit deinem Partner einen wunderschönen Namen!

babyname app androidbabyname app iPhone

Interessantes zum Weiterlesen
Die beliebtesten Vornamen