Name Emmerik Bedeutung, Herkunft, Häufigkeit und Aussprache des Vornamens Emmerik

4522

Emmerik ist ein ♂ Jungenname.

Woher kommt der Name Emmerik?

Emmerik ist eine nordische Form des althochdeutschen Namens Emmerich.

Was bedeutet der Name Emmerik?

Der erste Bestandteil des Namens Emmerik stammt entweder von gothisch “amals” für “tüchtig” und “tapfer” oder von althochdeutsch “heim” für “Haus” oder “Heim” ab. Der zweite Namensbestandteil hat sich aus althochdeutsch “rihhi” für “mächtig”, “reich”, “Herrschaft”, “Macht” und “Reichtum” gebildet. Emmerik bedeutet also “der tüchtige Herrscher”, “der Tapfere und Mächtige” oder “der Herrscher des Heims”.

Aussprache von Emmerik

Varianten

Emerick Emerik Emmeric Emmerick Émeric

Eltern, die den Vornamen Emmerik mögen, mögen auch

Grayson Kingsley Emmett Remi Silas Lennox Kinsley Finley Killian Bennet Rowan Elias Oliver Jenson Ainsley Rylin Dax Deacon

Häufigkeit des Names Emmerik

Der Name Emmerik belegt insgesamt den Platz #4522.

Emmerik in den Top 50 Namen

Finde weitere schöne Vornamen!

Lade Dir jetzt unsere kostenlose Babynamen App herunter und swipe gemeinsam mit deinem Partner einen wunderschönen Namen!

babyname app androidbabyname app iPhone

Interessantes zum Weiterlesen
Die beliebtesten Vornamen