Name Esau Bedeutung, Herkunft, Häufigkeit und Aussprache des Vornamens Esau

9781

Esau ist ein ♂ Jungenname.

Woher kommt der Name Esau?

Esau gehört zu den biblischen Namen und stammt vom hebräischen Namen ‘Esaw (עֵשָׂו) ab. Ein Synonym ist der Name Edom. Im Alten Testament ist Esau der Sohn von Rebekka und Isaak und der Zwillingsbruder von Jakob.

Was bedeutet der Name Esau?

Die Bedeutung des Namens Esau ist unsicher. Sie wird oftmals von den Ortsnamen Edom und Seir abgeleitet und könnte demnach von hebräisch “sa’ir/שָׂעִיר” für “haarig” und “‘adóm/אדום” für “rot” abstammen. Esau, “der Haarige”, wurde mit vielen roten Haaren am Körper geboren, was ihm auch die Bedeutung “der (zum Mann) Gemachte” gibt. Dies wiederum passt mit der Herleitung von hebräisch “asá/עָשָׂה” zusammen, was “etwas tun/vollbringen” bedeutet.

Aussprache von Esau

Varianten

Esaù Ésaü Esaú

Häufigkeit des Names Esau

Der Name Esau belegt insgesamt den Platz #9781.

Den Vornamen Esau findet ihr in diesen Blogartikeln

Finde weitere schöne Vornamen!

Lade Dir jetzt unsere kostenlose Babynamen App herunter und swipe gemeinsam mit deinem Partner einen wunderschönen Namen!

babyname app androidbabyname app iPhone

Interessantes zum Weiterlesen
Die beliebtesten Vornamen