Ede

♂ Vorname Ede - Herkunft, Bedeutung, Aussprache & Beliebtheit des Namens Ede

Ede ist ein ♂ männlicher Name.

Herkunft von Ede

Ede gilt als ungarische und deutsche kurze Variante von Eduard, der seinen Ursprung im Namen Edward hat.
Ede gehört zu den Palindrom-Namen: man kann ihn auch rückwärts lesen.

Bedeutung von Ede

Ede bedeutet “Hüter seines Besitzes”.

Aussprache von Ede

Ede in den Kategorien

Namen Kurze Namen Jungenname Kurze Jungennamen Jungennamen mit E Namen mit E

Namensstatistik: Ede belegt insgesamt den Platz #10427 ↓↓ -386

  • 🇦🇹 Österreich: 10795 ↓↓ -675
  • 🇦🇺 Australien: 8027 ↓↓ -470
  • 🇧🇪 Belgien: 5155 ↓↓ -316
  • 🇨🇦 Kanada: 7572 ↓↓ -445
  • 🇨🇭 Schweiz: 11275 ↓↓ -260
  • 🇩🇪 Deutschland: 8433 ↓↓ -252
  • 🇩🇰 Dänemark: 13263 ↓↓ -273
  • 🇪🇸 Spanien: 12455 ↓↓ -353
  • 🇫🇮 Finnland: 6742 ↓↓ -4137
  • 🇫🇷 Frankreich: 12343 ↓↓ -504
  • 🇬🇧 Großbritannien: 9281 ↑↑ 257
  • 🇮🇪 Irland: 6370 ↓↓ -384
  • 🇱🇮 Liechtenstein: 2976 ↑↑ 199
  • 🇳🇱 Niederlande: 9761 ↓↓ -484
  • 🇳🇴 Norwegen: 8428 ↓ -79
  • 🇳🇿 Neuseeland: 4466 ↓↓ -775
  • 🇵🇹 Portugal: 11772 ↓↓ -182
  • 🇸🇪 Schweden: 7418 ↑↑ 164
  • 🇺🇸 USA: 13566 ↓↓ -342
Name Ede

Ihr freut euch auf euer Baby, sucht aber noch den passenden Namen?

Verpasse keinen Namen mit unserer kostenlosen Babynamen App CharliesNames. Lade sie Dir jetzt herunter und lass Dich überraschen :)

babyname app androidbabyname app iPhone

Den Vornamen Ede findet ihr in diesen Blogartikeln