Name Bedrich Bedeutung, Herkunft, Namenstag, Häufigkeit und Aussprache des Vornamens Bedrich

13239

Bedrich ist ein ♂ Jungenname.

Woher kommt der Name Bedrich?

Bedrich, auch Bedřich, ist eine tschechische Variante des Vornamens Friedrich, der aus dem Althochdeutschen stammt.

Was bedeutet der Name Bedrich?

Die Bedeutung von Bedrich leitet sich von althochdeutsch “fridu” für “Friede”, “Schutz” und “Sicherheit” ab in Kombination mit althochdeutsch “rihhi” für “mächtig”, “reich”, “Herrschaft”, “Macht” oder “Reichtum”. Bedrich bedeutet demnach “der Friedensherrscher”, “der Friedensfürst”, “der Friedensreiche” oder “der beschützende Herrscher”.

Aussprache von Bedrich

Namenstage von Bedrich

18. Juli: Friedrich I. von Utrecht, Bischof von Utrecht (ca. 780 - 838)

Eltern, die den Vornamen Bedrich mögen, mögen auch

Fenno Tatius Arlo Jannis Norik Arwin Indigo Rayan Remi Norick

Häufigkeit des Names Bedrich

Der Name Bedrich belegt insgesamt den Platz #13239.

Finde weitere schöne Vornamen!

Lade Dir jetzt unsere kostenlose Babynamen App herunter und swipe gemeinsam mit deinem Partner einen wunderschönen Namen!

babyname app androidbabyname app iPhone

Interessantes zum Weiterlesen
Die beliebtesten Vornamen