Name Diana Bedeutung, Herkunft, Namenstag, Häufigkeit und Aussprache des Vornamens Diana

2653

Diana ist ein ♀ Mädchenname.

Woher kommt der Name Diana?

Diana stammt aus dem Lateinischen und ist ein Name aus der römischen Mythologie. Dort ist sie die Göttin der Jagd, des Lichtes, der Geburt, des Morgens und des Mondes. In der griechischen Mythologie entspricht sie der Göttin Artemis. Der Name Diana war bereits im alten Rom als Vorname gebräuchlich, halt aber als heidnischer Name und wurde nur außerhalb christlicher Kreise vergeben.

Was bedeutet der Name Diana?

Diana bedeutet “die Göttliche” und “die Leuchtende” oder “die wie das Licht Glänzende” (von lateinisch “dius/dia” = göttlich/himmlisch bzw. indoeuropäisch “deiwo” = Licht/Tageslicht/Gottheit bzw. “*dei-“ = scheinen/glänzen).

Aussprache von Diana

Namenstage von Diana

10. Juni: Diana Andalò, Seliggesprochene und Gründerin eines Dominikaner-Klosters in Bologna († 1236)

Varianten

Dianna Dyana Dijana

Eltern, die den Vornamen Diana mögen, mögen auch

Julia Victoria Emma Emilia Mila Elena Vanessa Sophia Lena Emily Melissa Olivia Sophie Mia Isabella Alice Lucy Clara Sarah Eva

Häufigkeit des Names Diana

Der Name Diana belegt insgesamt den Platz #2653.

Diana in den Top 50 Namen

Den Vornamen Diana findet ihr in diesen Blogartikeln

Finde weitere schöne Vornamen!

Lade Dir jetzt unsere kostenlose Babynamen App herunter und swipe gemeinsam mit deinem Partner einen wunderschönen Namen!

babyname app androidbabyname app iPhone

Interessantes zum Weiterlesen
Die beliebtesten Vornamen