Name Vadim Bedeutung, Herkunft, Häufigkeit und Aussprache des Vornamens Vadim

11180

Vadim ist ein ♂ Jungenname.

Woher kommt der Name Vadim?

Vadim (kyrillisch: Вадим) ist ein russischer, ukrainischer, rumänischer, slowenischer und mazedonischer Name mit ostslawischen Wurzeln. Man nimmt an, dass Vadim vom slawischen Namen Vadimir abstammt oder aber vom Namen Bademus, der persische Wurzeln hat.

Was bedeutet der Name Vadim?

Vadim könnte vom ostslawischen Wort “volod” abstammen, was “herrschen” bedeutet, oder von “vaditi/вадити” für “beschuldigen” oder “streiten”. Vadim könnte dann “der Streitende”, “der Streitsüchtige” oder “der Herrschende” bedeuten. Außerdem bedeutet Vadim “der Fenchel”, “der Anis“ oder “der Anissame” (von persisch “bâdiyân/بادیان”).

Aussprache von Vadim

Varianten

Wadim

Häufigkeit des Names Vadim

Der Name Vadim belegt insgesamt den Platz #11180.

Den Vornamen Vadim findet ihr in diesen Blogartikeln

Finde weitere schöne Vornamen!

Lade Dir jetzt unsere kostenlose Babynamen App herunter und swipe gemeinsam mit deinem Partner einen wunderschönen Namen!

babyname app androidbabyname app iPhone

Interessantes zum Weiterlesen
Die beliebtesten Vornamen