Name Pepin Bedeutung, Herkunft, Häufigkeit und Aussprache des Vornamens Pepin

8162

Pepin ist ein ♂ Jungenname.

Woher kommt der Name Pepin?

Zum Namen Pepin gibt es verschiedene Vermutungen über die Herkunft. In Italien, Spanien und Tschechien ist Pepin eine Verkleinerungsform der Namen José oder Giuseppe, die von Joseph abstammen. Außerdem soll Pepin aus dem Fränkischen und Altfranzösischen stammen. Im Niederländischen gilt Pepin als Verkleinerungsform der Namen Wilbert oder Wilbrecht, die erst zu Wilbo verkürzt wurden, dann zu Pippo und dann schließlich zu Pepin.

Was bedeutet der Name Pepin?

Der Name Pepin hat mehrere Bedeutungen. Von Joseph abstammend, bedeutet Pepin “er (Gott) fügt hinzu” und “Gott vermehre”. Von fränkisch “bib” (= zittern/erschaudern) leitet man die Bedeutung “der Ehrfurcht Gebietende” ab. Aus dem Altfranzösischen stammend bedeutet Pepin “der Samen einer Frucht”, im Übertragenen auch “der Obstbaumgärtner” oder “der Obstbaumzüchter”. In den Niederlanden bekommt Pepin die Bedeutungen “der Entschlossene” und “der mit dem starken/strahlenden Willen” (von Wilbert).

Aussprache von Pepin

Varianten

Pepijn

Häufigkeit des Names Pepin

Der Name Pepin belegt insgesamt den Platz #8162.

Den Vornamen Pepin findet ihr in diesen Blogartikeln

Finde weitere schöne Vornamen!

Lade Dir jetzt unsere kostenlose Babynamen App herunter und swipe gemeinsam mit deinem Partner einen wunderschönen Namen!

babyname app androidbabyname app iPhone

Interessantes zum Weiterlesen
Die beliebtesten Vornamen