Name Kay Bedeutung, Herkunft, Namenstag, Häufigkeit und Aussprache des Vornamens Kay

717

Kay ist ein ♀ Mädchenname und ♂ Jungenname. Kay gehört somit zu den geschlechtsneutralen Unisex-Namen.

Woher kommt der Name Kay?

Die Herkunft des Vornamens Kay ist nicht eindeutig geklärt. Wahrscheinlich ist es eine friesische kurze Variante von Gerhard oder Nikolaus, er kann aber auch vom lateinischen Namen Cajetanus abstammen und einen keltischen Ursprung haben. Er ist für Jungen und seltener auch für Mädchen gebräuchlich. Als Mädchenname ist Kay abgeleitet vom lateinischen Namen Cajetana oder von Katharina.

Was bedeutet der Name Kay?

Kay hat viele verschiedene Bedeutungen, da der Ursprung nicht sicher ist: für Jungen “der Kämpfer”, “der Krieger” (von friesisch “kempe”), “der Sieg des Volkes” oder “der Sieger über das Volk” (von Nikolaus), “der Speerstarke” (von Gerhard), “einer aus der Stadt Gaeta” (von Cajetanus), im Keltischen “der Speerträger”, “der Speerwerfer”. Für Mädchen bedeutet Kay “eine aus der Stadt Gaeta” (von Cajetana) oder “die Reine” (von Katharina).

Aussprache von Kay

Namenstage von Kay

6. Dezember: Nikolaus von Myra, Bischof (ca. 270 - 345)

Varianten

Cai Cay Kai Kaj

Häufigkeit des Names Kay

Der Name Kay belegt insgesamt den Platz #717.

Den Vornamen Kay findet ihr in diesen Blogartikeln

Finde weitere schöne Vornamen!

Lade Dir jetzt unsere kostenlose Babynamen App herunter und swipe gemeinsam mit deinem Partner einen wunderschönen Namen!

babyname app androidbabyname app iPhone

Interessantes zum Weiterlesen
Die beliebtesten Vornamen