Name Gregorios Bedeutung, Herkunft, Namenstag, Häufigkeit und Aussprache des Vornamens Gregorios

14628

Gregorios ist ein ♂ Jungenname.

Woher kommt der Name Gregorios?

Gregorios ist ein griechischer Name und hat seinen Ursprung im altgriechischen Namen Gregórios (Γρηγόριος).

Was bedeutet der Name Gregorios?

Gregorios bedeutet “der Wachsame” oder “der Wächter” (von altgriechisch “grēgoreō/γρηγορέω” = wachsam sein bzw. “grēgorein/γρηγoρεῖν” = beobachten). Volksetymologisch bringt man den Namen auch mit dem lateinischen Wort “grex” in Verbindung, was “die Herde” bedeutet. Gregorios bekommt darum auch die Bedeutung “der Hirte”.

Aussprache von Gregorios

Namenstage von Gregorios

  • 2. Januar: Gregor von Nazianz, auch "der Theologe", Bischof von Sasima (ca. 329 - 390)
  • 10. Januar: Gregor von Nyssa, Heiliger, christlicher Bischof und Kirchenlehrer (ca. 335/340 - 394)
  • 11. + 12. Februar: Gregor II., Papst von 715 bis 731 († 731)
  • 25. Mai: Gregor VII., Papst von 1073 bis 1085 (ca. 1025 - 1085)
  • 25. August: Gregor von Pfalzel, auch Gregor von Utrecht, Missionar und Abt (ca. 707 - 776)
  • 3. September: Gregor I., auch Gregor der Große, Papst von 590 bis 604 (ca. 540 - 604)
  • 30. September: Gregor der Erleuchter, Oberhaupt der Armenischen Apostolischen Kirche (ca. 240 - 331)
  • 17. November: Gregor der Wundertäter, Theologe und Bischof (ca. 210 - 270)
  • 17. November: Gregor von Tours, Bischof und Geschichtsschreiber (ca. 538 - 594)

Häufigkeit des Names Gregorios

Der Name Gregorios belegt insgesamt den Platz #14628.

Finde weitere schöne Vornamen!

Lade Dir jetzt unsere kostenlose Babynamen App herunter und swipe gemeinsam mit deinem Partner einen wunderschönen Namen!

babyname app androidbabyname app iPhone

Interessantes zum Weiterlesen
Die beliebtesten Vornamen