Name Elenor Bedeutung, Herkunft, Häufigkeit und Aussprache des Vornamens Elenor

3549

Elenor ist ein ♀ Mädchenname.

Woher kommt der Name Elenor?

Die Herkunft von Elenor ist nicht eindeutig, vermutlich eine Form von Elinor bzw. Eleanor. Eleanor geht zurück auf Eleonore von Aquitanien, Königin im 12. Jahrhundert, damalige Schreibweise war Aliénor. Elenor ist altprovenzalischen, arabischen und griechischen Ursprungs und soll zudem von Helene abstammen.

Was bedeutet der Name Elenor?

Der Ursprungsname Eleonore gibt dem Namen Nora die Bedeutungen “die Andere”, “die Fremde” (von germanisch “alja” = fremd/anders), “die Barmherzige” (von altgriechisch “éleos/ἔλεος” = Barmherzigkeit/Erbarmen), “Gott ist mein Licht” (von arabisch “Aḷḷāhu nūrī/أَلْلّٰهُ نُورِي”) und “die Sonnenhafte”, “die Schöne”, “die Strahlende” und “die Fackel” (von Helene).

Aussprache von Elenor

Eltern, die den Vornamen Elenor mögen, mögen auch

Eleanor Eleonora Emilia Elena Emma Matilda Charlotte Nora Amelie Leonora Hannah Rosalie Aurora Clara Helena Amelia Evelyn Sophia Elise Claire

Häufigkeit des Names Elenor

Der Name Elenor belegt insgesamt den Platz #3549.

Elenor in den Top 50 Namen

Finde weitere schöne Vornamen!

Lade Dir jetzt unsere kostenlose Babynamen App herunter und swipe gemeinsam mit deinem Partner einen wunderschönen Namen!

babyname app androidbabyname app iPhone

Interessantes zum Weiterlesen
Die beliebtesten Vornamen