Name Nael Bedeutung, Herkunft, Häufigkeit und Aussprache des Vornamens Nael

818

Nael ist ein ♂ Jungenname.

Woher kommt der Name Nael?

Woher der Name Nael stammt, ist nicht eindeutig geklärt. Wahrscheinlich ist Nael eine Form des arabischen Namens Nail oder eine Kurzform von Namen, die auf “-nael” enden, wie z.B. Gwenael oder Nathanael. Nael kann aber auch eine Art Neuschöpfung des französischen Namens Noel sein.

Was bedeutet der Name Nael?

Nael bedeutet “der Erreichende” oder “der Erfolgreiche” (von Nail), “der Gesegnete und Großzügige” (von Gwenaël) und “Gott hat gegeben”, “Gott gibt” oder “das Gottesgeschenk” (von Nathanaël). Von Noël bekommt Nael die Bedeutungen “der Geburtstag des Herrn” bzw. “Weihnachten”, im übertragenen Sinne auch “der an Weihnachten Geborene”.

Andere Varianten und Anagramme

Nael kann man auch Naél und Naël schreiben. Anagramme für Nael sind Alen, Anel, Elna, Lane, Lean, Lena, Neal und Nela.

Spitznamen

Mögliche Spitznamen für Nael sind Nali, Nalle, Nales oder Nae.

Berühmte Namensträger

  • Nael Abu Tayeh (✶ 2018) ist ein Nachwuchsspieler beim SC Hessen Dreieich e.V.
  • Der Abwehrspieler Nael Najjar (✶ 1996) spielt für den KSV Hessen Kassel in der Regionalliga.

Aussprache von Nael

Varianten

Naél Naël

Eltern, die den Vornamen Nael mögen, mögen auch

Naël Mael Noah Liam Maël Nahel Noe Noé Nolan Elio Mila Noam Lias Énaël Milan Gabriel Noel Lyam Milo Elias

Häufigkeit des Names Nael

Der Name Nael belegt insgesamt den Platz #818.

Finde weitere schöne Vornamen!

Lade Dir jetzt unsere kostenlose Babynamen App herunter und swipe gemeinsam mit deinem Partner einen wunderschönen Namen!

babyname app androidbabyname app iPhone

Interessantes zum Weiterlesen
Die beliebtesten Vornamen