Name Gerd Bedeutung, Herkunft, Häufigkeit und Aussprache des Vornamens Gerd

8526

Gerd ist ein ♀ Mädchenname und ♂ Jungenname. Gerd gehört somit zu den geschlechtsneutralen Unisex-Namen.

Woher kommt der Name Gerd?

Gerd ist eine kurze Variante des althochdeutschen Namens Gerhard. In Skandinavien ist Gerd auch ein weiblicher Name, als moderne Form des altnordischen Namens Gerðr.

Was bedeutet der Name Gerd?

Gerd bedeutet für Jungen “der Speerstarke”, “der kühne, treffsichere Speerwerfer”, “der spitze Speer”, “der Kühne mit dem Speer”, “der tapfere Jäger mit Speer”, aber auch “der Unverwundbare” (von althochdeutsch “gēr” = Speer “harti” = hart/stark/mutig/entschlossen). Für Mädchen bedeutet Gerd “die Beschützerin” (von altnordisch “garðr” = Schutz/Einzäunung).

“Alle Kinder”-Witze mit Gerd

  • Alle Kinder spielen Ritter, nur nicht Gerd, in dem steckt ein Schwert.
  • Alle Kinder schlafen im Bus, außer Gerd, der fährt!
  • Alle Kinder essen Lasagne, nur nicht Gerd, der mag kein Pferd.

Aussprache von Gerd

Eltern, die den Vornamen Gerd mögen, mögen auch

Terry Aster Carla Sonja Nane Marcus Tyler Aloisia Asher Thies Melody Fritz Karl Hansi Vanessa Cécil Lukas

Häufigkeit des Names Gerd

Der Name Gerd belegt insgesamt den Platz #8526.

Finde weitere schöne Vornamen!

Lade Dir jetzt unsere kostenlose Babynamen App herunter und swipe gemeinsam mit deinem Partner einen wunderschönen Namen!

babyname app androidbabyname app iPhone

Interessantes zum Weiterlesen
Die beliebtesten Babynamen