Name Emmi Bedeutung, Herkunft, Namenstag, Häufigkeit und Aussprache des Vornamens Emmi

158

Emmi ist ein ♀ Mädchenname.

Woher kommt der Name Emmi?

Emmi gilt als kurze Form von Emilie oder Emma.

Was bedeutet der Name Emmi?

Emmi hat die Bedeutungen “die Allumfassende”, “die Große” und “die Gewaltige” (von Emma) und “die Eifrige”, “die Nachahmende” oder “die Konkurrentin” (von Emilie).

Aussprache von Emmi

Namenstage von Emmi

  • 5. Januar
  • 31. Januar: Emma von Altdorf, auch Hemma, Königin der Ostfranken (808 - 876)
  • 21. März
  • 19. April: Emma, auch Imma oder Hemma von Paderborn, westfälische Gräfin, die ihr Vermögen unter den Bedürftigen verteilte († 1040)
  • 27. Juni: Hemma von Gurk, Klostergründerin und Schutzpatronin Kärntens (ca. 995 - 1045)
  • 24. August
  • 9. September: Euthymia Üffing, geb. Emma Üffing, deutsche Clemensschwester (1914 - 1955)
  • 3. Dezember: Emma von Lesum, Adelige und Heilige (975 - 1038)
  • 10. Dezember: Emma (Imma) von Würzburg, Tochter des letzten Stammesherzogs der Thüringer († ca. 750)

Varianten

Emi Emie Emmie Emmy Emy Émie Émy

Eltern, die den Vornamen Emmi mögen, mögen auch

Emma Emmy Leni Ella Emy Mila Emilia Mia Elli Emily Amelie Lotta Lina Lilly Lotte Lia Anni Greta Maya Frida

Häufigkeit des Names Emmi

Der Name Emmi belegt insgesamt den Platz #158. Er ist bei werdenden Eltern sehr beliebt und wird häufig als Babyname gewählt.

Finde weitere schöne Vornamen!

Lade Dir jetzt unsere kostenlose Babynamen App herunter und swipe gemeinsam mit deinem Partner einen wunderschönen Namen!

babyname app androidbabyname app iPhone

Interessantes zum Weiterlesen
Die beliebtesten Vornamen