Name Elea Bedeutung, Herkunft, Namenstag, Häufigkeit und Aussprache des Vornamens Elea

273

Elea ist ein ♀ Mädchenname.

Woher kommt der Name Elea?

Elea ist eine Abkürzung des Namens Eleonore. Eleonore geht zurück auf Eleonore von Aquitanien, Königin im 12. Jahrhundert, die damalige Schreibweise war Aliénor. Eleonore ist altprovenzalischen, arabischen und griechischen Ursprungs und soll zudem von Helene abstammen.

Was bedeutet der Name Elea?

Der Ursprungsname Eleonore gibt dem Namen Elea die Bedeutungen “die Andere” oder “die Fremde”, “die Barmherzige”, “Gott ist mein Licht”. Von Helene bekommt Elea die Bedeutungen “die Sonnenhafte”, “die Schöne”, “die Strahlende” und “die Fackel”.

Passende Zweitnamen für Elea

Der Name Elea ist eine schöne Möglichkeit, eine kürzere und moderne Variante der Namen Eleonore und Helene zu vergeben.
Neben der Schreibweise Elea gibt es noch die Optionen Ellea, Eleah, Eléa oder Élea. Da Elea ein relativ kurzer Name ist, kann ein melodischer Zweitname sich hier gut anbieten. Möglichkeiten für einen Zweitnamen für eine kleine Elea sind: Elea Clara, Elea Marie, Elea Sophie, Elea Miriana, Elea Mailin, Elea Charlotte und Elea Lavinia.

Elea in Film und Fernsehen

  • Elea Geissler ist eine deutsche Schauspielerin. Sie wurde 1988 in Frankfurt am Main geboren. Elea spielte 1999 in der Verfilmung von Erich Kästners “Pünktchen und Anton” mit und verkörperte eine Nebenrolle in den “Bibi Blocksberg” Filmen. Außerdem wirkte sie bei einigen weiteren deutschen Fernsehproduktionen mit.
  • Die Tochter des bekannten ZEIT-Chefredakteurs Giovanni di Lorenzo und seiner Exfrau Sabrina Staubitz heißt Elea Giulia Alva di Lorenzo.
  • Eine fiktive Namensträgerin ist Elea Eulanda, die Hauptfigur aus dem gleichnamigen Kinderhörspiel. Das Hörspiel wurde von der österreichischen Schriftstellerin Elfie Donnelly entwickelt, die auch Bibi Blocksberg und Benjamin Blümchen erfand. Elea Eulanda ist ein Mädchen, dass bei einem Autounfall seine Eltern verlor und seitdem im Rollstuhl sitzt. Sie hat eine Tröstereule namens Ezechiel, die magische Kräfte besitzt.

Aussprache von Elea

Namenstage von Elea

Weil Elea auf die Namen Eleonore und Helene zurückgeht, gelten hier die gleichen Namenstage:

  • 3. Februar: Maria Helena Stollenwerk, deutsche Ordensschwester und Ordensgründerin (1852 - 1900)
  • 11. Februar: Eleonora Weiß, Franziskanernonne (1882 - 1923)
  • 26. April: Helene Leuther, Franziskanerschwester zu Aachen († 1662)
  • 21. Mai + 18. August: Flavia Iulia Helena, Mutter Konstantins des Großen (248/250 - 330)
  • 25. Juni: Eleonore von der Provence, englische Königin und Nonne (1222 - 1291)
  • 15. November: Helena (Ilona) von Ungarn, Dominikanernonne († 1270)

Varianten

Eleah Elléa Eléa Elëa Élea Éléa

Eltern, die den Vornamen Elea mögen, mögen auch

Ella Mila Elina Lia Eléa Mia Emilia Malea Emma Alea Lina Elena Leana Elisa Maya Noah Amelie Leni Ava Lena

Häufigkeit des Names Elea

Der Name Elea belegt insgesamt den Platz #273.

Finde weitere schöne Vornamen!

Lade Dir jetzt unsere kostenlose Babynamen App herunter und swipe gemeinsam mit deinem Partner einen wunderschönen Namen!

babyname app androidbabyname app iPhone

Interessantes zum Weiterlesen
Die beliebtesten Vornamen