Name Danni Bedeutung, Herkunft, Namenstag, Häufigkeit und Aussprache des Vornamens Danni

10010

Danni ist ein ♀ Mädchenname und ♂ Jungenname. Danni gehört somit zu den geschlechtsneutralen Unisex-Namen.

Woher kommt der Name Danni?

Danni ist im Nordischen, insbesondere in Dänemark, eine kurze Form von Daniel und im Englischen eine Kurzform von Danielle, kann also ein Mädchen- und Jungenname sein. Die Namen stammen aus dem Hebräischen.

Was bedeutet der Name Danni?

Danni hat die Bedeutung “Gott sei mein Richter” (von hebräisch “dan/דָּן” = richten/urteilen bzw. “din/דִּין” = Gesetz/Recht + “el/אֵל” = Gott).

Aussprache von Danni

Namenstage von Danni

  • 31. März: Daniel von Murano, Mönch und Einsiedler († 1411)
  • 27. Juni: Daniel von Schönau, Domherr, Mönch und Abt († 1218)
  • 21. Juli: nach dem biblischen Propheten Daniel
  • 10. Oktober: Daniele Comboni (1831 - 1881)
  • 11. Dezember: Daniel Stylites, auch Daniel der Säulensteher (409 - 493)

Varianten

Dani Dannie Danny

Häufigkeit des Names Danni

Der Name Danni belegt insgesamt den Platz #10010.

Finde weitere schöne Vornamen!

Lade Dir jetzt unsere kostenlose Babynamen App herunter und swipe gemeinsam mit deinem Partner einen wunderschönen Namen!

babyname app androidbabyname app iPhone

Interessantes zum Weiterlesen
Die beliebtesten Vornamen