Name Steffan Bedeutung, Herkunft, Namenstag, Häufigkeit und Aussprache des Vornamens Steffan

2314

Steffan ist ein ♂ Jungenname.

Woher kommt der Name Steffan?

Steffan ist eine walisische Form des Namens Stefan, der wiederum vom altgriechischen Namen Stéphanos (Στέφανος) abstammt.

Was bedeutet der Name Steffan?

Steffan bedeutet “der Gekrönte” oder “der Bekränzte” (von altgriechisch “stéphanos/στέφᾰνος” = Kranz/Krone bzw. “stéphein/στέφειν” = einkreisen/kränzen). Im Übertragenen kann man dem Namen auch die Bedeutung “der Sieger” geben.

Steffan - weltweit beliebt

Die in Deutschland am weitesten verbreitete Form des Namens ist Stefan mit “f”, dann folgt Stephan mit “ph”. Steffan liegt auf dem dritten Platz. Den Namen gibt es in vielen Ländern in den unterschiedlichsten Schreibweisen. Im Englischen beispielsweise Steven, im Französischen Étienne, im Hawaiianischen Kepano, im Spanischen Esteban, im Portugiesischen Estevão, im Finnischen Tapani und im Ungarischen István. Sogar beim indigenen Volk Neuseelands, den Maori, gibt es den Namen, hier in der Form Tēpene.

Aussprache von Steffan

Namenstage von Steffan

  • 2. Februar: Stefano Bellesini, selig gesprochener Priester aus der Provinz Trient (1774 - 1840)
  • 16. August: König Stephan I., erster König des Königreiches Ungarn, Nationalheiliger (969 - 1038)
  • 26. Dezember: Heiliger Stephanus, erster Märtyrer des Christentums (ca. 1 - 36/40 n. Chr.)
  • 27. Dezember: Griechisch-orthodoxer Feiertag des Heiligen Stephanus (Agios Stefanos)

Varianten

Stefan Stepan Stephan Stevan

Häufigkeit des Names Steffan

Der Name Steffan belegt insgesamt den Platz #2314.

Steffan in den Top 50 Namen

Finde weitere schöne Vornamen!

Lade Dir jetzt unsere kostenlose Babynamen App herunter und swipe gemeinsam mit deinem Partner einen wunderschönen Namen!

babyname app androidbabyname app iPhone

Interessantes zum Weiterlesen
Die beliebtesten Vornamen