Eléa

♀ Vorname Eléa - Herkunft, Bedeutung & Aussprache des Namens Eléa

Eléa ist ein ♀ weiblicher Name.

Herkunft von Eléa

Eléa ist eine französische Variante von Elea, einer Abkürzung des Namens Eleonore. Eleonore geht zurück auf Eleonore von Aquitanien, Königin im 12. Jahrhundert, die damalige Schreibweise war Aliénor. Eleonore ist altprovenzalischen, arabischen und griechischen Ursprungs und soll zudem von Helene abstammen.

Bedeutung von Eléa

Der Ursprungsname Eleonore gibt dem Namen Eléa die Bedeutungen “die Andere”, “die Fremde” (von germanisch “alja” = fremd/anders), “die Barmherzige” (von altgriechisch “éleos/ἔλεος” = Barmherzigkeit/Erbarmen), “Gott ist mein Licht” (von arabisch “Aḷḷāhu nūrī/أَلْلّٰهُ نُورِي”) und “die Sonnenhafte”, “die Schöne”, “die Strahlende” und “die Fackel” (von Helene).

Aussprache von Eléa

Ähnliche Schreibweisen von Eléa

Elea Eleah Elléa Elëa Élea Éléa

Eléa in den Kategorien

Namen Mädchenname Kurze Mädchennamen Kurze Namen Namen mit E Mädchennamen mit E

Eltern, die Eléa mögen, mögen auch

Elya Elea Mila Élina Léana Élia Emma Elena Léna Théa Lina Ella Noah Lia Elyna Elina Mia Luna Lena Emmy

Namensstatistik: Eléa belegt insgesamt den Platz 64 ↑ 7

  • 🇦🇹 Österreich: 248 ↑ 3
  • 🇦🇺 Australien: 735 ↑ 38
  • 🇧🇪 Belgien: 40 ↓ -6
  • 🇨🇦 Kanada: 218 ↑ 42
  • 🇨🇭 Schweiz: 45 ↑ 8
  • 🇩🇪 Deutschland: 295 ↑ 20
  • 🇩🇰 Dänemark: 49 ↑ 9
  • 🇪🇸 Spanien: 241 ↑ 4
  • 🇫🇮 Finnland: 3 ↔ 0
  • 🇫🇷 Frankreich: 5 ↑ 2
  • 🇬🇧 Großbritannien: 381 ↑ 51
  • 🇮🇪 Irland: 59 ↑ 2
  • 🇱🇮 Liechtenstein: 9530 ↓ -62
  • 🇳🇱 Niederlande: 174 ↑ 20
  • 🇳🇴 Norwegen: 82 ↑↑ 112
  • 🇳🇿 Neuseeland: 531 ↑↑ 152
  • 🇵🇹 Portugal: 24 ↔ 0
  • 🇸🇪 Schweden: 272 ↓ -25
  • 🇺🇸 USA: 55 ↓ -14

Eléa in den Top 50 Namen

Name Eléa

Ihr freut euch auf euer Baby, sucht aber noch den passenden Namen?

Verpasse keinen Namen mit unserer kostenlosen Babynamen App CharliesNames. Lade sie Dir jetzt herunter und lass Dich überraschen :)

babyname app androidbabyname app iPhone